Lords of Xidit

(Beitrag von N. Krauß)

Lords of Xidit ist ein, wie ich finde, ganz tolles Spiel für 3-5 Spieler und Spielerinnen. Grundsätzlich geht es wie in sehr vielen Spielen darum möglichst viele Punkte zu sammeln: Wer am Schluss die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt! Auch die Spielregeln sind einfach, auch wenn die Spielanleitung im ersten Moment recht umfangreich erscheint.

Das Spiel läuft über 12 bzw. 9 Runden in der kurzen Version und dauert bei geübten Spielern und Spielerinnen etwa 75 bis 120 Minuten. Jeder Spieler bzw. jede Spielerin besitzt eine Heldenfigur, die verschiedene Aktionen (Bewegen, Anheuern bzw. Monster bekämpfen und pausieren) durchführen kann. Mit der Aktion Bewegung kann man sich, wie der Name schon sagt, auf dem sehr schön gestalteten Spielbrett (Bild 1) von einer Stadt zur nächsten Stadt bewegen.

bild-1

Abbildung 1

In den Städten können dann Bauern, Krieger, Bogenschützen, Priester oder Magier angeheuert werden. Mit Hilfe dieser Einheiten können dann Monster bekämpft werden, die sich ebenfalls auf dem Spielbrett befinden. Besiegt man ein solches Monster, so bekommt man eine Belohnung. Dies können Einflussmarker, Magiertürme und/oder Geldmünzen sein. Die gesammelten Einflussmarker, Magiertürme und Geldmünzen entscheiden am Ende des Spiels über Sieg oder Niederlage. Wichtig ist dabei, dass man Einflussmarker, Magiertürme und Geldmünzen nach Möglichkeit gleichmäßig sammelt.

bild-2

Abbildung 2

Der Clou am ganzen Spiel aber ist die Planungsphase. D.h., bevor die Helden der einzelnen Spieler und Spielerinnen Aktionen ausführen können, müssen die Spieler und Spielerinnen ihre Züge (pro Spieler und Spielerin sechs Züge bzw. Aktionen) im Voraus planen. Ihre Züge planen die Spieler und Spielerinnen gleichzeitig und mit Hilfe einer Drehscheibe (Bild 2). Dadurch ist es möglich, dass sich die Spieler und Spielerinnen mit ihren Zügen und Aktionen in die Quere kommen, da niemand weiß, welche Züge die anderen planen. Dies macht das Spiel richtig spannend. Denn man versucht vorherzusehen, welche Züge die anderen Spieler und Spielerinnen machen und ob man ein Monster oder ein Stadt vor den anderen Spielern und Spielerinnen erreicht.

Das könnte Dich auch interessieren …